Seite wählen

AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Genuss für’s Leben e.U.

 

1) Geltungsbereich

Unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen reglementieren den Rahmen des Vertrages abgeschlossen zwischen dem Verbraucher (Kunde, Käufer) und Genuss für’s Leben e.U. über die im Webshop unter www.genussfuersleben.at angebotenen Waren. Diese AGB sind über den Webshop abrufbar, desweiteren wird vor jedem Kauf auf diese hingewiesen.

Bei Zustandekommen eines Vertrages gelten die zum Zeitpunkt des Abschlußes aktuell veröffentlichten AGB. Abweichende Geschäftsbedingungen werden zurückgewiesen, ausser diese wurden vom Verkäufer ausdrücklich schriftlich anerkannt.

Die Allgemeine Geschäftsbedingungen werden vom Kunden mit Tätigen einer Bestellung anerkannt.
Stimmt der Käufer diesen Allgemeine Geschäftsbedingungen nicht zu, kommt kein Vertrag zustande.

2) Vertragsschluß

Die Produktpräsentationen, in dem auf www.genussfuersleben.at verfügbaren Online Shop, stellen kein rechtlich verbindliches Angebot des Verkäufers dar. Sie dienen zur Information des Käufers zur Abgabe eines Angebots in Form einer Bestellung. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet dieses Angebot anzunehmen.

Der Käufer kann aus dem auf www.genussfuersleben.at verfügbaren Sortiment die von ihm gewünschten Produkte auswählen und diese durch Klick auf den Button „in den Warenkorb“ (Piktogram Pfeil in Warenkorb) in seinem Warenkorb speichern. Durch Klick auf den Button „Warenkorb“ (Piktogramm Warenkorb) kann der Käufer seine gespeicherten Produkte anzeigen und durch Klick auf „zahlungspflichtig bestellen“ ein verbindliches Vertragsangebot zum Kauf der im Warenkorb gespeicherten Ware(n) abgeben.

Der Verkäufer kann innerhalb von 5 Werktagen das Vertragsangebot des Käufers annehmen
indem er die bestellte Ware liefert, oder indem er dem Kunden den Auftrag bestätigt in schriftlicher Form einer Auftragsbestätigung, oder indem er den Kunden per Rechnungslegung zur Zahlung auffordert.

Wird das Angebot innerhalb der Frist nicht angenommen gilt dies als Ablehnung und der Kunde ist von dem verbindlichen Angebot entbunden.

Mündliche oder Telefonische Angebote sind stets freibleibend und werden erst mit schriftlicher Bestätigung wirksam.

Vertragssprache ist Deutsch.
Der Käufer bestätigt mit der Abgabe einer Bestellung, dass das geforderte gesetzliche Mindestalter zum Kauf und Genuss von alkoholischen Getränken erreicht ist und verpflichtet sich, dass er oder eine ebenfalls berechtigte Person die Bestellung entgegen nimmt.

3) Erfüllung (Lieferung, Abholung)

Die Lieferung erfolgt per Versand an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Sollte keine gesonderte Lieferadresse angegeben sein, wird die Lieferung an die Rechnungsadresse zugestellt.

Die angegebenen Lieferzeiten beginnen mit der Bestätigung des Auftrages und setzen voraus, dass der Auftrag bezahlt ist. Ist dies nicht der Fall so beginnt die Lieferzeit ab Eingang der Zahlung. Die angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich, da diese von einem Transportdiensleister durchgeführt werden.

Der Verkäufer behält sich Teillieferungen sowie daraus resultierende Teilrechnungen vor.

Der Transportdienstleister wird vom Verkäufer gewählt und beauftragt. Bei Beschädigung der Ware beim Transport hat der Kunde dies sofort (bei Übergabe) dem Transportdienstleister anzuzeigen. Ist dies nicht der Fall gilt die Ware als ordnungsgemäß zugestellt.

Es besteht die Möglichkeit beim Bestellvorgang anstatt der Lieferung die Abholung vor Ort zu wählen. Hiermit werden die Lieferfristen ausser Kraft gesetzt. Der Verkäufer informiert den Kunden per eMail oder Telefon darüber wann die Ware abholbereit ist. Der Kunde hat nun 14 Tage Zeit die Ware, nach vorheriger Terminvereinbarung, abzuholen. Sollte die Zahlung bei der Abholung noch nicht eingegangen sein hat der Kunde die Möglichkeit dies in bar bei Abholung zu tun. Nicht bezahlte Ware wird nicht ausgefolgt, es sei denn es liegt ein schriftlicher Vertrag zur Zahlung auf Rechnung vor. Mit Übergabe der Ware geht die Gefahr auf den Käufer über. Wird die Ware innerhalb der gesetzten Frist bzw zu dem vereinbarten Termin nicht abgeholt so behält sich der Verkäufer vor die Ware anderweitig zu verwerten.

Ist das vom Kunden bestellte Produkt vorübergehend nicht lieferbar teilt der Verkäufer dies unmittelbar, jedoch spätestens nach 5 Werktagen, dem Käufer mit. Der Verkäufer trägt keine Verantwortung bei Lieferhindernissen seitens Zulieferern und Herstellern durch jene die Lieferung verzögert wird. Übersteigt die Dauer der Lieferverzögerung 2 Wochen so hat der Kunde sowie der Verkäufer das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Bereits geleistete Zahlung sind dem Kunden zu erstatten. Wird die Lieferung durch Umstände ausserhalb des Wirkungsbereiches des Verkäufers (Naturkatastrophen, Krieg, Höhere Gewalt, etc) verzögert, ist derselbe berechtigt vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Schadensersatzansprüche durch Lieferverzug bestehen nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Verkäufers.

Als Erfüllungsort gilt bei Lieferung sowie bei Abholung der Sitz des Verkäufers.

4) Preise

Die Preise im Onlineshop sind in Euro angegeben, verstehen sich freibleibend, inklusive 20% Mehrwertsteuer, exklusive Versandkosten. Preisirrtümer vorbehalten. Für den Fall eines falschen Preises werden dem Kunden bei höherem Preis ein Rücktrittsrecht eingeräumt, bei tatsächlichem niedrigerem Preis wird dem Kunden dieser verrechnet und gegebenfalls die Differenz retourniert.

Falls zwischen Auftragserteilung und Lieferung es zu wesentlichen Preiserhöhungen der Rohstoffe, Verbrauchsstoffen oder sonstigen im Produktionsprozess verwendeten Stoffen kommt behalten wir uns vor unsere Preise zu erhöhen. Der Kunde wird darüber vor Lieferung informiert und hat 14 Tage Zeit in schriftlicher Form von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen.

5) Versandkosten

Die aktuell gültigen Verpackungs und Versandkosten sind im Onlineshop sowie beim Bestellvorgang, vor der Bestätigung des Kaufes durch den Kunden, ersichtlich.

6) Zahlung

Es werden folgende Zahlungsarten akzeptiert: Bar bei Abholung, Sofortüberweisung, Kreditkarte ( Visa, Mastercard), PayPal und Vorauskasse.

Die Zahlungen gelten erst bei Eingang auf das Konto der Firma Genuss fürs Leben e.U. als geleistet und sind mit Vertragschluß oder Empfang der Rechnung (bei Vorauskasse) fällig. Der Versand erfolgt erst bei eingelangter Zahlung.

7) Eigentumsvorbehalt

Alle Waren und Dienstleistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unbeschränktes Eigentum der Genuss fürs Leben e.U.. Der Käufer trägt die gesamte Verantwortung und das volle Risiko für die zugestellten Waren.

8) Gewährleistung

Der Kunde hat nach Erhalt der Ware diese auf Vollständigkeit sowie sonstige Mängel zu überprüfen. Sind Mängel ersichtlich sind diese innerhalb von 7 Tagen schriftlich mit genauer Mängelbeschreibung bekannt zu geben. Wird diese Frist nicht eingehalten gilt die Ware als ordnungsgemäß zugestellt und übernommen. Durch unsachgemäße Handhabung oder Verwendung des Kunden oder Dritter verursachte Mängel sind von der Gewährleistung ausgenommen.

In Bezug auf Sachmängel beschränkt sich die Gewährleistung der Genuss fürs Leben e.U. auf Ersatzlieferung des bemängelten Produktes. Ist eine Ersatzlieferung innerhalb einer Frist von 14 Tagen nicht möglich und es kann keine Vereinbarung über eine spätere Lieferung getroffen werden, so ist der Käufer berechtigt vom Vertrag zurück zu treten.

Optische Abweichungen der im Onlineshop dargestellten Produkte, Etiketten, Flaschendesigns sind möglich und stellen keine Mängel dar.

9) Haftung

Schadenersatzansprüche des Kunden, insbesonders wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung oder Mangelfolgeschäden sind ausgeschlossen, sofern sie nicht auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz unsererseits beruhen. Genuss fürs Leben e.U. haftet nicht für Vermögensschäden oder allfällig entgangenen Gewinn des Käufers.
Bei Schäden durch unsachgemäße Behandlung oder Lagerung oder Nichtbeachtung der für die Nutzung gesetzlichen Vorschriften oder Gebrauchs- und Warnhinweise durch den Kunden ist die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz für Person- und Sachschäden ausgeschlossen.

10) Widerruf

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Genuss fürs Leben e.U. Rosannagasse 29, 1210 Wien, Österreich, Tel. +43 650 735 33 34, office@genussfuersleben.at, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

11) Datenschutz

Der Unternehmer und der Kunde sind verpflichtet, die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (DSG), der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie allfällige weitere gesetzliche Geheimhaltungsverpflichtungen einzuhalten.

Der Unternehmer verarbeitet zum Zweck der Vertragserfüllung die dafür erforderlichen personenbezogenen Daten. Die detaillierten datenschutzrechtlichen Informationen (Datenschutzmitteilung) gem Art 13 ff DS-GVO finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.genussfuersleben.at

Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche erforderliche datenschutzrechtliche Maßnahmen, insbesondere jene im Sinne der DS-GVO zu treffen (zB Einholung der Zustimmungserklärung der Betroffenen), sodass der Unternehmer die personenbezogenen Daten zur Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses verarbeiten darf.

12) Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder der Rechtsprechung unwirksam werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

13) Gerichtsstand

Im Fall von Problemen versuchen wir möglichst eine, für alle zufriedenstellende, aussergerichtliche Lösung zu finden. Ist dies nicht möglich so ist das Österreichische Recht mit Gerichtsstand Floridsdorf anzuwenden, ausser der Kunde ist Verbraucher im Sinne des Kosumentenschutzgesetzes. In diesem Fall gilt das an seinem gewöhnliche Aufenthaltsort bestehende Recht. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.